Diese Zeilen zu verfassen und Ihnen zukommen zu lassen fällt mir immens schwer.
Liebe Freunde und treue Wegbegleiter von Petra‘s Rosengarten!

Der Rosengarten ist das Lebenswerk meiner letzten zwölf Lebensjahren, ich war mit vollem Herzen und totaler Leidenschaft dabei und hatte immer Freude, mit Ihnen meinen Kunden zu plaudern und gab mein Bestes dabei, Ihr Leben mit Blüten, Duft, Geschmack und Farben zu verschönern, eine zusätzliche positive Qualität in Ihr Leben zu bringen!
Hiermit muss ich leider mitteilen, dass der Rosengarten nicht mehr eröffnet wird, und somit die Geschichte meines Traumes, mit Rosen Wohlfühlmomente zu kreieren, mit Abschluss des Rosenadventes voriges Jahr geendet hat.

Dies war eine der schwersten Entscheidungen in meinem Leben, jedoch hatten die immer konkreter werdenden Bauvorhaben bei den angrenzenden Grundstücken diese Überlegungen immer wieder in den Vordergrund gerückt, da eine starke Beeinträchtigung der Betriebsführung dadurch nicht nur zu vermuten sondern leider auch ernsthaft zu befürchten war.
Fehlende Sonneneinstrahlung durch hohe Bauten, Beeinträchtigung der Rosenpflege durch nachbarschaftlichen Stress (Geruchsbelastung durch Verwendung des biologischen Pferdemistes) ist bei der Pflege der Rosen kaum zu vermeiden, sind zum Beispiel nur zwei Punkte die ich anführen möchte, welche meine Seele immer wieder erheblich belastet haben.
Zusätzlich haben gesundheitliche Beeinträchtigungen innerhalb meiner Familie und bei mir die Entscheidung, eine Eröffnung nicht mehr in Betracht zu ziehen, zu den finalen Abschluss gebracht.

Jetzt bleibt nur noch, mich bei Ihnen für die Treue der letzten zwölf Jahre zu bedanken, Sie sind der Grund warum der Rosengarten für mich mein ganzes Leben lang eine unvergesslich schöne Zeit bleiben wird, ich trage mein „Baby“ und die Erlebnisse welche ich gemeinsam mit Ihnen zelebrieren durfte immer im Herzen!
Durch das Zusammenspiel zwischen Ihnen, meinem Rosengartenteam und mir hat sich Petra‘s Rosengarten zu dem entwickelt was er am Ende war: für Sie hoffentlich genauso wie für mich einfach eine Wohlfühloase, an welcher man sich immer mit Freude und Liebe aufgehalten hat!

Allen Freunden, Mitarbeitern und zahlreichen Helfern möchte ich für die tolle und unglaubliche Unterstützung danken. Ihr seid wirklich die Besten, und ich werde die Dankbarkeit für diesen euren unglaublichen Einsatz immer präsent in meinem Gedächtnis behalten!

Einen besonders gefühlsintensiven und gewichtigen Stellenwert in der Danksagung nehmen meine herzensguten Eltern ein!
Ohne euch hätte es gar nie einen Anfang der Rosengartengeschichte gegeben, dessen bin ich mir bewusst. Es ist mir nicht möglich, die Empfindungen und Gefühle die entstehen wenn ich daran denke was ihr mir damit Positives ins Leben gebracht habt, in Worte zu fassen.

Als wäre dies nicht bereits mehr als genug gewesen, seid ihr mir auch immer zur Seite gestanden wenn Not an der Frau oder am Mann war. Wenn ich Ratschläge oder Entscheidungshilfen benötigt habe hattet ihr immer ein offenes Ohr für mich. Eure jahrzehntelange Erfahrung in der Betriebsführung war mir eine immense Stütze, und eure Freude daran, auch schwierige Herausforderungen mit vollem Elan zu bewältigen, hat mich immer wieder mitgerissen und nie den Glauben an den Erfolg von meinem Rosengarten verlieren lassen!

Ich bin sehr froh, dass Gott mir euch als Eltern zugedacht hat, möchte mich aber auch dafür entschuldigen wenn ich ab und an bei schwierigen Situationen die Nerven verloren habe und da dann bei der Kommunikation mit euch nicht den nötigen Respekt erkennen lassen habe. Ich hab euch lieb!

Dankeschön auch an meine Schwester, die gerade in der Zeit als es mir gesundheitlich total schlecht ging mit ihrem Einsatz ein schon früheres Ende des Rosengartens verhindert hat!
Es hat mich mit Freude erfüllt zu bemerken, wie sehr ich mich auf dich verlassen kann und mir deutlich vor Augen geführt, wie glücklich ich mit und durch meine Familie sein kann!

Von ganzem Herzen möchte ich meinem lieben Manfred (Hasen) ein riesengroßes DANKESCHÖN aussprechen. Du hast mich vom ersten bis zum letzten Tag immer unterstützt. Neben deiner Arbeit hast du in den Rosengarten dein Herzblut und Liebe hinein gesteckt! Als es anfing mir gesundheitlich schlecht zu gehen, hast du am Wochenende den Rosengarten mit vollem Einsatzalleine gemeistert!! Danke dir, dass du für mich die ganzen 12 Jahre in allem eine große Stütze warst!!! Du warst mehr als das…

Auch bei unserem lieben GrafikDesigner Herrn Mag. Resel möchte ich mich von Herzen für seine Hilfe und tollen Ideen der letzten Jahre bedanken!

Da wir, obwohl kein Verkauf im Rosengarten mehr stattfindet, trotzdem ab und an zur Rosenpflege anwesend sein werden, würden wir uns freuen, Sie hier dann auf einen Plausch begrüßen zu können. Bei diesem Besuch hoffe ich, dass Sie dann die blühenden Rosen genießen können und vielleicht nehmen Sie dann ein paar frisch geschnittene Rosen als Abschiedserinnerung an Petra‘s Rosengarten mit nach Hause!

Im Herbst können Sie dann gegen eine Spende für das „Mutterkindhaus der Caritas“ Rosenstöcke von den bekannten und liebgewonnen Rosengarten-Sorten für Ihren Garten ausgraben…
…so lebt der Geist von Petra‘s Rosengarten bei Ihnen zu Hause weiter!

Alles Liebe Ihre Petra Neuwirth

 

„Alle Veränderungen, sogar die meistersehnten, haben ihre Melancholie.
Denn was wir hinter uns lassen, ist ein Teil unserer selbst.
Wir müssen einem Leben Lebewohl sagen,
bevor wir in ein anderes eintreten können.“
 Anatole France


Impressum: Gärtnerei Petra Neuwirth – Dückegasse 8 - A-1210 Wien – Tel: +43 / 0680 / 146 20 40 – Mitglied in der Wiener Landwirtschaftskammer